Kurse & Touren 2020

Der Hochstaufen im Winterkleid – gesehen vom Gipfel des Zwiesel.

Foto: Manfred Abfalter

Kurse & Touren 2020

Tourenreferat

Bereits stattgefundene Kurse und Touren finden Sie im → Archiv

25
Jan´20

Tourenreferat

Tourenplanung und -vorbereitung (Theorie)

Geschäftsstelle des DAV oder Bergwachthaus


LEITUNG & ANMELDUNG
Andreas Schuchert →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Beginn 18 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden: Die Teilnehmer können an Hand von Beispielen lernen, wie eine Skitour von der Geburt der Idee, bis zum Abschluss am Ausgangspunkt geplant und vorbereitet werden kann. Der Schwerpunkt hierbei liegt bei der Vorstellung der Möglichkeiten von Informationsgewinnung und Ausarbeitung einer Skitour. Die Planung einer Skitour ist das A und O bei der Risikobewertung. Viele alpine Unfälle haben immer wieder gezeigt, das mangelndes Wissen, falsche Planung und unzureichende Ausrüstung die Ursachen waren.


TEILNEHMERZAHL

max. 15 Personen


KOSTEN


19 26
Jan´20

Tourenreferat

Skisafari Tirol West

Anmeldung am 14.11.2019, 19 Uhr im Bürgerbräu

Begleitung
Stefan Häusl Tourenbegleiter

26
Jan´20

Tourenreferat

Fellhorn (1.764 M) – leichte Ausbildungsskitour

Skitour in den Chiemgauer Alpen


LEITUNG & ANMELDUNG
Andreas Schuchert →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Die Teilnehmer sollen Ihre am Vortag geplante Tour selbstständig durchführen und während der Durchführung mit Tipps unterstützt werden, um somit handlungssicherer und selbstständiger zu werden. Weiterhin wird natürlich auf die Anwendung der SnowCard im Gelände, sowie Spurwahl und Abfahrtsorganisation eingegangen


KONDITION/GEHZEIT

Gehzeit bis ca.4 Std, ca. 1.200 Hm im Aufstieg


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Sicheres Skifahren im freien alpinen Gelände


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel, Sonde, Erste Hilfe Set


TEILNEHMERZAHL

max. 6 Personen


KOSTEN

Anteil an Fahrgemeinschaft

02
Feb´20

Tourenreferat

Hoher Zinken (1.764 M)

Skitour in den Salzburger Vorbergen


LEITUNG & ANMELDUNG
Hans Weber →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Von der Piste in die Berge, Skitour für Beginner im Tourengehen: Vom Parkplatz Lämmerbach in Hintersee ca. 1h Aufstieg auf der Forststraße und über Abkürzer durch den Wald zur Genneralm . Von dort, nach einer kleinen Abfahrt mit Fellen hinunter zum Fuß des Hohen Zinken. Jetzt wieder durch Wald, es wird etwas steiler und man erreicht den weitläufigen Gipfelhang und mit wenigen Spitzkehren nach 1,5 h den Gipfel. Abfahrt zurück zur Genneralm wie Aufstieg, dann auf der Forststraße zurück zum Parkplatz.


KONDITION/GEHZEIT

Gehzeit bis ca.3 Std, ca. 1.000 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Sicheres Skifahren im alpinen Gelände, steile Stellen bis 35° in der Abfahrt


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel, Sonde


TEILNEHMERZAHL

max. 10 Personen


KOSTEN

Anteil an Fahrgemeinschaft

08
Feb´20

Tourenreferat

Grundkurs Klettertechnik

Boulderraum Piding


LEITUNG & ANMELDUNG
Moritz Koller – Anmeldung bis 19.01.2020 →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Was macht eine Kletterbewegung aus? Der Kurs richtet sich an Alle, die sich diese Fra-
ge stellen und sich ihrer eigenen Klettertechnik bewusst werden wollen. Am Ende des Kurses sollte jeder in der Lage sein, die Standardbewegung in leichtem und mittelschwerem Gelände anzuwenden.


VORAUSSETZUNG / SCHWIERIGKEIT

Eine gewisse Beweglichkeit und Kraftausdauer wird vorausgesetzt


AUSRÜSTUNG

Kletterschuhe


TEILNEHMERZAHL

max. 6 Personen


KOSTEN


15
Feb´20

Tourenreferat

Kahlersberg, 2.350 M (über Schlum)

Skitour in den Berchtesgadener Alpen


LEITUNG & ANMELDUNG
Englbert Eder →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Anspruchsvolle, ab Schneibstein meist einsame Skitour im Hagengebirge und in den Berchtesgadener Alpen. Vom Königssee über die Hochbahn zum Schneibstein (2.276 m) und Abfahrt in die Schlum. Aufstieg zum Kahlersberg (2.350 m) und Abfahrt über das relativ steile „Fensterl“ zum Seeleinsee. Von dort Aufstieg zu den Hohen Roßfeldern und Abfahrt zu den Priesbergalmen. Erneuter Aufstieg zum Jenner und Abfahrt über die Piste zurück zum Königssee.


KONDITION/GEHZEIT

ca. 7 Std, ca. 2.800 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Sicheres Gehen und Fahren in allen Schneearten und im Steilgelände


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel,Sonde, Harscheisen


TEILNEHMERZAHL

max. 6 Personen


KOSTEN

Anteil an Fahrgemeinschaft

14 16
Feb´20

Tourenreferat

Skitourentage im Werdenfelser Land

Skitouren im Karwendel, Wetterstein


LEITUNG & ANMELDUNG
Andreas Schuchert →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Zwei Skitouren-Tage im Bereich des Karwendel- und Wettersteingebirges: Viele Skitourenmöglichkeiten, welche mit relativ kurzen Fahrstrecken zu erreichen sind und sich Schnee- und Wetterverhältnissen sowie Kondition und Fahrkönnen anpassen lassen. Als Beispiele: Scheinbergspitze 1.926 m, Schafreuter 2.102 m, Grünsteinumfahrung von Ehrwald 2.272 m, Dammkar im Karwendel. ÜN in einer Pension im Tal.


KONDITION/GEHZEIT

Touren bis ca.1.200 Hm im Aufstieg, Gehzeiten bis ca. 4 Std.


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Sicheres Skifahren im freien alpinen Gelände


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel, Sonde, Erste Hilfe Set


TEILNEHMERZAHL

max. 5 Personen


KOSTEN

20 €, Anteil an Fahrgemeinschaft, ÜN, HP, evtl. anfallende Stornokosten

23 27
Feb´20

Tourenreferat

Skitourentage in Südtirol, Vinschgau

Skitouren im Ultental, Ortlergebiet


LEITUNG & ANMELDUNG
Markus Furtner, Bernhard Sacre →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Fünf Skitourentage in einem der urtümlichsten Täler Südtirols mit teils anspruchsvollen Gipfelzielen. Übernachtung im Talquartier.

In der Neuen Welt, 3.160 m: Skitechnisch anspruchsvollere Skitour.

Hasenohr, 3.257 m: Mäßig schwierige längere Skitour, als Variante über den Ostan-
stieg evtl. anspruchsvoller.

Tuferspitze, 3.097 m: Mäßig schwierige Skitour mit Abfahrtsvariante

Zufrittspitze, 3.439 m: Weite Skitour mit alpintechnischen Schwierigkeiten im Gipfelbereich. Grandiose Aussicht auf das Ortlergebiet.

Hintere Eggenspitze, 3.443 m: Weite Skitour mit alpintechnischen Schwierigkeiten im Gipfelbereich.


KONDITION/GEHZEIT

Tagesetappen zwischen 1.400 bis zu 2.000 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Sicheres Aufsteigen im steilen Spitzkehrengelände. Sicheres Skifahren in jeder Schneeart, auch im steilen Gelände. Für Gipfelanstiege eventuell Steigeisen und Pickel nötig. Eigenständiges Gehen am Gipfelgrat, ggf. mit Seilgeländer


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen, Steigeisen, (Leicht-)Pickel, (Leicht-)Gurt und zwei Verschlusskarabiner


TEILNEHMERZAHL

max. 10 Personen


KOSTEN

Anteil an Fahrgemeinschaft, ÜN, HP

05 07
Mrz´20

Tourenreferat

Planung und Durchführung einer Skitour f. Fortgeschrittene

Gebiet nach Plan


LEITUNG & ANMELDUNG
Engelbert Eder →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Wir treffen uns am Donnerstag, den 05.03. um 19 Uhr in der Geschäftsstelle und planen die Skitour für Samstag. Dabei werden die Kompetenzen der Teilnehmer ebenso berücksichtigt, wie die aktuelle Lawinensituation, Wettervorhersage und Schneelage. Für die Planung stehen Karten, Führerliteratur und Informationen aus dem Internet zur Verfügung.


KONDITION/GEHZEIT

Max. 4 Std, 1.500 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Sicheres Gehen und Fahren in allen Schneearten


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen


TEILNEHMERZAHL

max. 5 Personen


KOSTEN

Anteil an Fahrgemeinschaft

15
Mrz´20

Tourenreferat

Keeskogel, 2.884 M

Skitour im Großarltal


LEITUNG & ANMELDUNG
Thomas Häusl →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Von Hüttschlag führt die Skitour auf den wohl schönsten Skigipfel im Großarltal. Die Abfahrt folgt in etwa dem Aufstieg.


KONDITION/GEHZEIT

ca. 5 Std, 1.800 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Anspruchsvoll, gute Ausdauer und gute Skitechnik


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, 3-Antennen-LVS- Gerät, Schaufel,Sonde, Harscheisen


TEILNEHMERZAHL

max. 6 Personen


KOSTEN

Anteil an Fahrgemeinschaft

Weitere Informationen zum Touren- und Ausbildungsreferat finden Sie unter
→ Gruppen → Tourenreferat

Anforderungen an

Kondition & Technik

 

Bitte beachtet auch unbedingt unsere Hinweise zur Durchführung unserer Unternehmungen → Wichtige Hinweise