Kurse & Touren 2018

Der Hochstaufen im Winterkleid – gesehen vom Gipfel des Zwiesel.

Foto: Manfred Abfalter

Kurse & Touren 2018

Tourenreferat

Bereits stattgefundene Kurse und Touren finden Sie im → Archiv

04
Feb´18

Tourenreferat

Skitour Regenspitz-Auhofköpfel-Runde

LEITUNG & ANMELDUNG
Hans Weber

TOUR
Regenspitz-Auhofköpfel-Runde – Salzburger Vorberge

BESCHREIBUNG
Schöne Rundtour in der Osterhorngruppe. Vom Satzstein bei Hintersee über die Tiefenbachalm über den Nordgrat auf den Regenspitz. Abfahrt westseitig zur Storchenalm, dann erneuter Anstieg auf dem Südrücken zum Auhofköpfel und dann nordseitige Abfahrt zur Obertiefenbachalm und zurück zum Ausgangspunkt.

KONDITION/GEHZEIT
ca. 4 Stunden, 1.200 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Sicheres Skifahren im alpinen Gelände, steile Stellen bis 40° in der Abfahrt.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, VS-Gerät, Schaufel, Sonde

TEILNEHMERZAHL
max. 10 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

10
Feb´18

Tourenreferat

Skitour Watzmanngugel

LEITUNG & ANMELDUNG
Andreas Schuchert

TOUR
Watzmanngugel – Berchtesgadener Alpen

BESCHREIBUNG
Einfache, aber etwas längere Tour am Fuße des Watzmann. Von der Wimmbachbrücke über die Stubenalm zur Watzmanngugel. Im Schwerpunkt der Tour steht das Verbessern von Aufstiegstechniken mit Tourenski, Orientierungsmöglichkeiten und das Organisieren einer Abfahrt in alpinem Gelände, sowie das Anwenden der SnowCard.

KONDITION/GEHZEIT
ca. 3,5 Stunden, 1.200 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Sicheres Skifahren auf der Piste. Für Skitourenanfänger geeignet.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, VS-Gerät, Schaufel, Sonde

TEILNEHMERZAHL
max. 6 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

10 14
Feb´18

Tourenreferat

Skitouren in den Julischen Alpen

LEITUNG & ANMELDUNG
Markus Furtner, Bernhard Sacre

TOUR
Skitouren in den Julischen Alpen

BESCHREIBUNG
Anspruchsvolle Skitouren in den Julischen Alpen mit Talquartier.
Mögliche Gipfelziele: Cima Verde 2.661 m, Modeon del Montasio 2.573 m, Cima di Terrarossa 2.420 m,
Wischberg 2.666 m, Mangart 2.677 m, Kastreinspitzen 2.502 m, Jalovec 2.643 m

KONDITION/GEHZEIT
ca. 5-9 Stunden je nach Tour, Gesamtaufstiege bei erneutem Anfellen von 2.000 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Sicheres Aufsteigen im steilen Spitzkehrengelände. Skifahren in jeder Schneeart, im steilen Gelände bis 40 Grad. Aufstiege von zu 2.000 Hm. Für Gipfelanstiege tw. Steigeisen nötig. Schwierige Passagen werden sofern möglich ggf. versichert. Grundleg. Kenntnisse im Steigeisengehen und Seiltechnik Voraussetzung.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen, Steigeisen, Gurt

TEILNEHMERZAHL
max. 10 Personen

KOSTEN
Teilnehmergebühr 50 €, Anteil Fahrgemeinschaft, ÜN, evtl. anfallende Stornokosten

24
Feb´18

Tourenreferat

Skitour Sonntagshorn und Peitingköpfel

LEITUNG & ANMELDUNG
Andreas Schuchert

TOUR
Sonntagshorn – Chiemgauer Alpen

BESCHREIBUNG
Einfache und beliebte Skitour mit verschiedenen Möglichkeiten auf einen schönen Aussichtsgipfel in den Chiemgauer Alpen. Im Schwerpunkt der Tour steht das Verbessern von Aufstiegstechniken mit Tourenski, Orientierungsmöglichkeiten und das Organisieren einer Abfahrt in alpinem Gelände, sowie das Anwenden der SnowCard.

KONDITION/GEHZEIT
Peitingköpfl ca. 2 Stunden, 700 Hm / Sonntagshorn ca. 3 h, 950 Hm / beide ca. 3,5 h, 1100 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Sicheres Skifahren auf der Piste. Für Skitourenanfänger geeignet.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, VS-Gerät, Schaufel, Sonde

TEILNEHMERZAHL
max. 6 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

24
Feb´18

Tourenreferat

Skitour auf den Gabler (3.260 m)

LEITUNG & ANMELDUNG
Englbert Eder

TOUR
Gabler – Zillertaler Alpen, Reichenspitzgruppe

BESCHREIBUNG
Eine der ganz großen Frühjahrshochtouren der Ostalpen! Mit über 1.800 Hm ist diese Skitour in der Reichenspitzgruppe konditionell anspruchsvoll und bietet wirklich eine Riesenabfahrt über traumhafte Hänge. Sieht man vom Gipfelgrat einmal ab, halten sich die Schwierigkeiten in Grenzen.

KONDITION/GEHZEIT
ca. 5-6 Stunden, 1.850 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Sicheres Skifahren im alpinen, steilem Gelände, bei Gipfelbesteigung mindestens sicheres Steigeisengehen und freies Klettern im II. Grad nach UIAA. Mittelschwere Skihochtour (mit Gipfelanstieg schwierige Tour), konditionell anspruchsvoll. Etwas heikel kann bei Hartschnee oder Vereisung die Überwindung der Felsstufe unterhalb der Zittauer Hütte sein. Ansonsten ideales, mittelsteiles bis steiles Skigelände mit riesigen Dimensionen.
Gipfelanstieg: nur die ersten Meter sind einfach, dann wird es – je nach Verhältnissen –schwieriger (Sommer II. UIAA). Steigeisen sind hier häufig von Vorteil. Der Gletscher wird zur Skitourenzeit in der Regel ohne Seil begangen.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, VS-Gerät, Schaufel, Sonde, Steigeisen

TEILNEHMERZAHL
max. 5 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

11
Mrz´18

Tourenreferat

Skitour Hoher Göll (2.523 m)

LEITUNG & ANMELDUNG
Tom Dendl

TOUR
Hoher Göll – Berchtesgadener Alpen

BESCHREIBUNG
Von Hinterbrand über Alpetal und den Göllsandn auf den Gipfel. Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.

KONDITION/GEHZEIT
ca. 3 Stunden, 1.450 Hm, Distanz 5 km

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Anspruchsvolle Tour mit stellenweise 40 Grad steilen Geländepassagen

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen

TEILNEHMERZAHL
mind. 3 bis max. 6 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

10 17
Mrz´18

Tourenreferat

2-tägiger Hallenkletterkurs für Anfänger

LEITUNG & ANMELDUNG
Franziska Spitzer, Michi Ellinger

TERMINE/ORT
10. und 17. März 2018 – Kletterhalle Karlsgymnasium & Kletterhalle Strub, Berchtesgaden

BESCHREIBUNG
2-tägiger Hallenkletterkurs v.a. für Anfänger. Im Laufe des Kurses werden- wenn gewünscht- die Kletterscheine „Indoor Toprope“ und „Indoor Vorstieg“ abgenommen.
Inhalte: Kletterausrüstung, Korrektes Sichern mit Halbautomaten und Co., Sicheres Klettern, Klettern im Toprope und im Vorstieg, Fall- bzw. Sturztraining, Klettertechnik

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Motivation

AUSRÜSTUNG
Klettergurt, Kletterschuhe, wenn vorhanden: Sicherungsgerät und Seil

TEILNEHMERZAHL
mind. 4 bis max. 8 Personen

KOSTEN
Eintritt Kletterhalle Berchtesgaden, Kursgebühr 10 €/Tag

16 18
Mrz´18

Tourenreferat

Skitour Östliche Puezspitze (2.905 m) und Peitlerkofel (2.874 m)

Puez-Geisler-Gruppe und Peitlerkofelgruppe


LEITUNG & ANMELDUNG
Englbert Eder


BESCHREIBUNG

Zwei anspruchsvolle Skitouren vom Ausgangspunkt Campill.

Östl. Puezspitze: Diese lange und sehr anspruchsvolle Skitour führt durch eine äußerst beeindruckende Gebirgslandschaft auf den höchsten Gipfel der Puezgruppe in den Dolomiten. Diese Traumtour mit Ausgangspunkt nahe Campill zählt zu den schönsten Touren in diesem Bereich. Traumpanorama vom Gipfel mit fantastischen Ausblicken hinüber zum Heiligkreuzkofelstock, zur gegenüberliegenden Sellagruppe und zum mächtigen Gebirgsstock der Langkofelgruppe.

Peitlerkofel: Lange und steile, nicht so bekannte Skitour auf den im Sommer und Herbst stark frequentierten Paradeberg der Südtiroler. Aufstieg zur Peitlerscharte und weiter über steile Hänge Richtung Kleiner Peitlerkofel. Der Hauptgipfel wir über einen im oberen Teil versicherten Klettersteig erreicht. Gewaltiger Aussichtsberg mit Blick zur nahen Fanes, Sennes Geislergruppe, sowie fast über die gesamten Dolomiten.


KONDITION/GEHZEIT

Östl. Puezspitze: ca. 4-5 Stunden, 1.370 Hm

Peitlerkofel: ca. 5 Stunden, 1.300 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Östliche Puezspitze: Sicheres Skifahren im alpinen, sehr steilem Gelände, sicheres Steigeisengehen

Peitlerkofel: Sicheres Skifahren im alpinen, sehr steilem Gelände, sicheres Steigeisengehen, Hauptgipfel oben Klettersteig


AUSRÜSTUNG

Skitourenausrüstung, VS-Gerät, Schaufel, Sonde, Steigeisen


TEILNEHMERZAHL

max. 5 Personen


KOSTEN

30 €, Anteil an Fahrgemeinschaft, ÜN, HP, evtl. anfallende Stornokosten

25
Mrz´18

Tourenreferat

Skitour Tristkopf (2.110 m)

LEITUNG & ANMELDUNG
Thomas Häusl

TOUR
Tristkopf – Hagengebirge

BESCHREIBUNG
Vom Steinbruch Ehrensberg führt die Skitour über die durchgehend steile Südostrinne auf den Tristkopf. Die Abfahrt folgt in etwa der Route des Aufstieges.

KONDITION/GEHZEIT
ca. 4,5 Stunden, 1.600 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Aufstieg und Abfahrt im 40 Grad steilem Gelände mit vielen Spitzkehren. Nur für gute Skifahrer geeignet.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen

TEILNEHMERZAHL
max. 6 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

01
Apr´18

Tourenreferat

Nördliches Hundshörndl (2.462 m)

LEITUNG & ANMELDUNG
Thomas Häusl

TOUR
Nördliches Hundshörndl – Loferer Steinberge

BESCHREIBUNG
Von der Vorderkaserklamm geht es über die große Saugrube auf das Hundshörndl. Die Abfahrt der Skitour folgt in etwa der Route des Aufstieges.

KONDITION/GEHZEIT
ca. 5 Stunden, 1.700 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Aufstieg und Abfahrt im bis zu 40 Grad steilem Gelände. Nur für gute Skifahrer geeignet.

AUSRÜSTUNG
Skitourenausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen

TEILNEHMERZAHL
max. 6 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

Weitere Informationen zum Touren- und Ausbildungsreferat finden Sie unter
→ Gruppen → Tourenreferat

Anforderungen an

Kondition & Technik

 

Bitte beachtet auch unbedingt unsere Hinweise zur Durchführung unserer Unternehmungen → Wichtige Hinweise