Hütten & Kletteranlagen

Blick vom Staufenhaus auf das nächtliche Bad Reichenhall.

Foto: Rudolf Schicht

Sektionseigener

Boulderraum

Nach einer Generalsanierung im Jahr 2013 durch die Firma Art Rock steht für Boulder-begeisterte Mitglieder der Klettergruppe in der Mehrzweckhalle in Piding ein Raum mit ca. 100 m² Kletterfläche zur Verfügung.

Der Raum ist komplett mit definierten Bouldern geschraubt. In der Regel schrauben wir ein bis zweimal pro Jahr komplett um. Die Schwierigkeit de Boulder definiert sich per Farbskala. Die Startgriffe sind mit farbigen Tabes entsprechend der Schwierigkeit markiert. Aufgrund der hohen Dichte sind jedoch auch der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt, sodass sich der kreative Boulderer auch immer noch seine eigenen Probleme definieren kann.

Öffnungszeiten

täglich von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Montags von 17:00 Uhr -19:00 Uhr reserviert für Kindergruppe

Mitgliedsbeiträge und Aufnahmeantrag

Die aktuellen Mitgliedsbeiträge der Klettergruppe findet Ihr unter  Mitgliedschaft  Mitgliedsbeiträge

Den Aufnahmeantrag können Sie hier herunterladen
Aufnahmeantrag Klettergruppe der DAV Sektion Bad Reichenhall (PDF)

Regelungen

  • Aufgrund der zur Zeit geltenden Regeln (https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_13) müssen wir unseren Boulderraum wieder außer Betrieb nehmen, da es uns nicht möglich ist, den erforderlichen Testnachweis zu kontrollieren.
  • Grundsätzlich gilt die Einhaltung der  Benutzungsordnung.
  • Die Zugangskarte ist bei Kontrollen durch den Beauftragten der Boulderhalle oder anderen weisungsbefugten Personen der Sektion vorzulegen.
  • Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist die Nutzung des Boulderraums nur in Begleitung einer/s Erziehungsberechtigten oder einer/s Erwachsenen über 18 Jahre erlaubt, der die Aufsichtspflicht befugter maßen ausübt.
  • Bitte die Reinigungszeiten beachten, die Halle wird regelmäßig gereinigt, Zeiten siehe Aushang in Piding.
  • Aufgrund Corona ist der Betrieb derzeit nur eingeschränkt möglich (siehe Benutzungsordnung, Hygienekonzept, Reservierungskalender)

Anfahrt