Unsere Berge sind voller Wunder. Es liegt an uns, sie zu geniessen.

Zwischen Zennokopf und Zwiesel eröffnet sich ein herrlicher Blick weit über die heimischen Berge hinaus.

Foto: Manuel Matthess

Einige Plätze unserer Heimat sind wie von einer anderen Welt.

Blick vom Hochstaufen in das vom herbstlichten Licht getauchte Saalachtal. Im Hintergrund die Gebirgsstöcke der Reiter Alpe, der Loferer und Leoganger Steinberge sowie der Alpenhauptkamm.

Foto: Manfred Abfalter

Wahres Glück bedeutet, die schönsten Momente miteinander teilen zu können.

Gemeinsam im Roßkar – eine selten befahrene Abfahrtsvariante in der Südseite des Zwieselkars.

Foto: Manfred Abfalter

In den einfachen Dingen verstecken sich die größten Wunder.

Abendstimmung auf der Priesbergalm vor der Kulisse des Watzmann.

Foto: Stefan Wiebel

Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle.

Die morgendliche Sonne löst die letzten Wolkenreste über dem Bergwald auf.

Foto: Stefan Wiebel

Es sind die Augenblicke, die zählen. Nicht die Dinge.

Eine Alpendohle segelt in den Aufwinden über dem Saalachtal.

Foto: Manfred Abfalter

Nur eigene Kraft weiß fremde Kraft zu würdigen.

Die Gondeln der Predigtstuhlbahn treffen sich vor der Silhouette von Loferer Alm und Steinplatte.

Foto: Stefan Wiebel

Down

KURSE & TOUREN

Besprechungen, Ausflüge, Fortbildungen, Kurse und Touren von der Jugend-
bis zur Seniorengruppe

22
Aug´20

Tourenreferat

Fuscherkarkopf, 3.331 M

Hohe Tauern

LEITUNG & ANMELDUNG
Max SpitzerTourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Nicht allzu schwieriger, gletscherfreier Südanstieg auf einen herrlichen Aussichtsdreitausender im Zentrum der Glocknergruppe.


KONDITION/GEHZEIT

Franz-Josefs-Höhe, 2.362 m – Gamsgrube – Südgrat – Fuscherkarkopf 3 1⁄2 Std. Abstieg am selben Weg 2 1⁄2 Std.


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und alpine Erfahrung. Bis zur Gamsgrube leichte Wanderung, dann anspruchsvoll. Steig mit kurzen Versicherungen, Bratschenhänge, teilweise ausgesetzter Grat, kurze Kletterstellen bis Grad I+ (UIAA)


AUSRÜSTUNG

Normale Bergausrüstung, Wetterschutz, evtl. Stöcke


TEILNEHMERZAHL

max. 6 Personen


KOSTEN

10 €, Anteil Fahrgemeinschaft, Mautgebühr

21 23
Aug´20

Tourenreferat

Canyoning Friaul

Friaul – Italien


LEITUNG & ANMELDUNG
Janning Hofmann →Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Du wolltest dich schon immer mal durch einen Wasserfall abseilen, von einem Felsen in einen kristallklaren Naturpool springen oder eine vom Wasser über die Jahrtausende glatt geschliffene Rutsche im Fels ausprobieren?

21.08. Anreise und Check In
22.08. Rio Simon, Dauer ca. 5 1⁄2 Std.
23.08. Wahrscheinlich Rio Lavari oder Leale, Dauer ca. 3 Std., danach Abreise


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Min. 18 Jahre, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und allgemeine körperliche Fitness. Erfahrungen beim Canyoning oder Abseilen sind von Vorteil aber kein Muss.


AUSRÜSTUNG

Badehose, Handtuch, (knöchelhohe) feste Schuhe mit gutem Profil die nass werden dürfen (leichte Bergschuhe, Trailrunning
Schuhe, o.Ä.)

Vollständige Sicherheitsausrüstung, Neoprenanzug, Neoprensocken, Schuhe (wenn ihr keine eigenen habt), Helm, Gurt, Abseilgerät, Seile, Rucksack wird gestellt.


TEILNEHMERZAHL

max. 6 Personen


KOSTEN

30 €, Anteil Fahrgemeinschaft, ÜN ab 86 € p.P., Ausrüstung 80 €

23 28
Aug´20

Seniorengruppe

Radreise Moselradweg

Begleitung
H. Holzgartner / A. Bruckner

 

02
Sep´20

Seniorengruppe

Seniorenstammtisch

Begleitung
H. Holzgartner

19 Uhr Poststuben

09
Sep´20

Tourenreferat

Bärenkareck, 1.730 M

Wanderung in den Berchtesgadener Alpen


LEITUNG & ANMELDUNG
Petra Schmölzl, Eva Reiter→Tourenbegleiter


BESCHREIBUNG

Vom Parkplatz Schwarzbachwacht über den Wachterlsteig Richtung Traunsteiner Hütte. Diesen verlassen wir aber nach ca.
1 1⁄2 Stunden und wandern durch Wald und Latschen auf einsamen, schmalen Pfaden unserem selten begangenen Gipfel entge-
gen.


KONDITION/GEHZEIT

Gesamtgehzeit ca. 5 bis 5 1/2 Stunden, ca. 900 Hm


VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT

Mittelschwere Bergwanderung, eine ausgesetzte drahtseilgesicherte Passage im Auf- und Abstieg


AUSRÜSTUNG

Normale Bergausrüstung


TEILNEHMERZAHL

max. 12 Personen


KOSTEN

Anteil Fahrgemeinschaft

Sektionsmitglied werden?
Eine gute Entscheidung!

Als Mitglied des DAV Sektion Bad Reichenhall
genießen Sie viele Vorteile:

Umfassender 
Versicherungsschutz

Attraktives
Sektionsprogramm

Kletteranlagen, Hütten,
Bücherei u.v.m.