Einige Plätze unserer Heimat sind wie von einer anderen Welt.

Blick vom Hochstaufen in das vom herbstlichten Licht getauchte Saalachtal. Im Hintergrund die Gebirgsstöcke der Reiter Alpe, der Loferer und Leoganger Steinberge sowie der Alpenhauptkamm.

Foto: Manfred Abfalter

Wahres Glück bedeutet, die schönsten Momente miteinander teilen zu können.

Gemeinsam im Roßkar – eine selten befahrene Abfahrtsvariante in der Südseite des Zwieselkars.

Foto: Manfred Abfalter

In den einfachen Dingen verstecken sich die größten Wunder.

Abendstimmung auf der Priesbergalm vor der Kulisse des Watzmann.

Foto: Stefan Wiebel

Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle.

Die morgendliche Sonne löst die letzten Wolkenreste über dem Bergwald auf.

Foto: Stefan Wiebel

Es sind die Augenblicke, die zählen. Nicht die Dinge.

Eine Alpendohle segelt in den Aufwinden über dem Saalachtal.

Foto: Manfred Abfalter

Nur eigene Kraft weiß fremde Kraft zu würdigen.

Die Gondeln der Predigtstuhlbahn treffen sich vor der Silhouette von Loferer Alm und Steinplatte.

Foto: Stefan Wiebel

Down

AKTUELL

Aktuelle Ereignisse,
Hinweise und
Meldungen rund
um die Sektion

KURSE & TOUREN

Besprechungen, Ausflüge, Fortbildungen, Kurse und Touren von der Jugend-
bis zur Seniorengruppe

20
Jun´18

Tourenreferat

Wanderung – Braunedlkogel 1.894 m

LEITUNG & ANMELDUNG
Petra Schmölzl, Eva Reiter

ORT
Braunedlkogel – Osterhorngruppe

BESCHREIBUNG
Vom Postalmparkplatz Aufstieg über die Rettenalmhütte (1.211 m) auf kleinem Steig zum Gipfel. Abstieg über Moosbergsattel
im leichtem Auf und Ab. Einkehrmöglichkeit Rettenegghütte beim Abstieg.

KONDITION/GEHZEIT
Gesamtgehzeit ca. 4 1/2 Std., 800 Hm

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Bergwanderung

AUSRÜSTUNG
Normale Bergausrüstung

TEILNEHMERZAHL
max. 12 Personen

KOSTEN
Anteil an Fahrgemeinschaft

21
Jun´18

Seniorengruppe

Wanderung ins Wimbachgries

Thema:
Wanderung ins Wimbachgries

Begleitung
Chr. u. W. Riedel

 

22
Jun´18

Seniorengruppe

Sonnwendfeier der Sektion – 18.30 Uhr

Thema:
Sonnwendfeier der Sektion

18.30 Uhr Kugelbachbauer

23
Jun´18

Tourenreferat

Klettertour IV. Grad – Untersberg Südwand

LEITUNG & ANMELDUNG
Max Spitzer

ORT
Untersberg Südwand – Berchtesgadener Hochthron 1.972 m, Berchtesgadener Alpen

BESCHREIBUNG
Klassische Klettertour, die mit originellen Kletterstellen (Nudelwoigler, Gelber Riß) dem leichtesten Weg durch die Südwand direkt zum Gipfel folgt.
Zustieg von Ettenberg über den Scheibenkaser. Abstieg über den Normalweg oder alternativ durchs Mittagsloch.durchs Mittagsloch.

KONDITION/GEHZEIT
– Parkplatz Ettenberg › Scheibenkaser › Einstieg: ca. 2¼ Std., 950 Hm
– Südwand 8 SL: ca. 3 Std.
– Gipfel › Stöhrhaus › Scheibenkaser › Ettenberg: ca. 2¼ Std.

VORAUSSETZUNG/SCHWIERIGKEIT
Klettern im IV. Schwierigkeitsgrad im Nachstieg, seilfreies Begehen von ausgesetztem Schrofengelände im I. Schwierigkeitsgrad, Beherrschen der Sicherungstechnik

AUSRÜSTUNG
Kletterausrüstung (Helm, Gurt, Kletterschuhe), Wetterschutz

TEILNEHMERZAHL
max. 4 Personen

KOSTEN
Teilnehmergebühr 10 €, Anteil an Fahrgemeinschaft

28
Jun´18

Seniorengruppe

Wanderung Mordaualm und um den Schmuckenstein

Thema:
Wanderung Mordaualm und um den Schmuckenstein

Begleitung
A. Bruckner

 

Sektionsmitglied werden?
Eine gute Entscheidung!

Als Mitglied des DAV Sektion Bad Reichenhall
genießen Sie viele Vorteile:

Umfassender 
Versicherungsschutz

Attraktives
Sektionsprogramm

Kletteranlagen, Hütten,
Bücherei u.v.m.